30.000 Euro wegen fehlerhafter Stellenanzeige?

Wie Online welt.de am 16.05.2012 berichtete, läuft derzeit eine Arbeitsrechtsprozess vor dem Arbeitsgericht Düsseldorf, wonach der 57-jährige Kläger aufgrund einer nach seiner Meinung diskriminierenden Stellenanzeige für einen gesuchten Vertriebsmitarbeiter mit Inhalt "Sie sind motiviert, flexibel und zwischen 25 und 35…

Mehr Lesen