Keine Entschädigung wegen Kopftuchverbot

Keine Entschädigung wegen Kopftuchverbot Das Verwaltungsgericht (VG) Osnabrück durfte sich mit einer Entschädigungs- und Schmerzensgeld einer muslimischen Bürgerin auseinandersetzen, da ihr verboten wurde, im Unterricht ein Kopftuch zu tragen. Hintergrund: Die Beklagte (Niedersächsische Landesschulbehörde) hatte im Jahr 2013 der Klägerin…

Mehr Lesen

Studie zur „Ehe für alle“

Studie zur „Ehe für alle“ Nach einer repräsentativen Umfrage der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, stimmten 83 % der Befragten der Aussage zu, dass Ehen zwischen zwei Frauen bzw. zwei Männern erlaubt sein sollten. 95 % bezeichneten es außerdem als gut, dass…

Mehr Lesen